Trag die richtigen Sachen!

Epheser 4,22-24: „daß ihr, was den früheren Wandel betrifft, den alten Menschen abgelegt habt, der sich wegen der betrügerischen Begierden verderbte, dagegen erneuert werdet I'm Geist eurer Gesinnung, und den neuen Menschen angezogen habt, der Gott entsprechend geschaffen ist in wahrhafter Gerechtigkeit und Heiligkeit“

Als du durch den Heiligen Geist von Neuem geboren wurdest, hast du eine neue Garderobe bekommen – eine sehr teure Garderobe, bezahlt mit dem teuren Blut Christi. Du hast so viele hübsche Kleidungsstücke in deinem Kleiderschrank. Du hast wunderschöne Kleider der Liebe, der Freude, Des Friedens, der Langmut, der Freundlichkeit, der Güte, der Treue, der Sanftmut und der Selbstbeherrschung (Gal. 5, 22-23). Du hast die entzückenden Gewänder Des herzlichen Erbarmens, der Freundlichkeit, der Demut, der Sanftmut, der Langmut, Des Ertragens und Des Vergebens (Kol. 3, 12-17).

Das Erstaunliche ist, dass wir diese Kleider nicht immer tragen, obwohl wir diese teure Garderobe haben. Wir sind so an unsere alten, abgetragenen Kleidungsstücke Des Fleisches gewöhnt. Wir fühlen uns wohl in ihnen. Sie fühlen sich vertraut an, und deshalb halten wir an ihnen fest, anstatt unsere neue Kleidung anzuprobieren. Es kann sich fremd anfühlen, das hübsche Kleid der Sanftmut oder der Geduld anzuziehen, weil wir nicht daran gewöhnt sind, es zu tragen.

Aber diese Kleider sind dein! Sie gehören dir! Stell dir vor, dein Mann würde dir ein sehr besonderes und teures Kleid kaufen. Du könntest kaum glauben, wie schick es wäre. Aber du würdest es nie tragen. Du dächtest, es wäre zu gut für dich. Wie würde dein Mann sich fühlen, nachdem ER so viel dafür bezahlt hätte und stolz darauf sein wollte, dass du es trägst?

Ich frage mich, wie Gott sich fühlt, wenn ER uns diese glorreiche Garderobe gibt, die ER mit einem hohen Preis bezahlt hat, und wir sie nie tragen. Er gibt sie uns, aber ER zieht sie uns nicht an. Er sagt uns, dass wir sie anziehen sollen. „Zieht den neuen Menschen an…“ – Ich liebe, wie J. B. Phillips es ausdrückt: „Werft die dreckigen Kleider Des alten Lebenswandels weg … und zieht die sauberen, frischen Kleider Des neuen Lebenswandels an …“.

Sei sicher, dass du jeden Morgen ein neues Kleidungsstück anziehst. Hattest du eine lausige Nacht mit dem Baby, das die ganze Zeit wach war? Gehst du durch eine qualvolle Zeit? Zieh das Gewand Des Preises an (Jes. 61, 1-3). Ich verrate dir ein Geheimnis: Du wirst dich nicht danach fühlen, es anzuziehen. Du würdest viel lieber das schmutzige alte Kleid Des Murrens und der Beschwerde tragen. Aber trage es durch den Glauben. Kümmere dich nicht um deine Gefühle. Zieh das Lob-Gewand an. Beginne, den Herrn zu preisen und Ihm zu danken. Wenn du es I'm Glauben anziehst, wird es dir wirklich gelingen, es zu tragen.

Du kannst deine Kleidung wechseln, je nachdem, was du gerade brauchst. Gehen dir die Kinder auf die Nerven? Du fühlst, wie Wut in dir aufsteigt. Schnell! Zieh dich um in das Gewand der Langmut und Geduld. Trage es durch den Glauben. Danke dem Herrn für Seine Geduld, die in dir ist, weil Er in dir lebt.

Fängst du an, laut zu werden und zu schreien weil du von allem überwältigt wirst? Zieh das Gewand der Sanftmut an. Danke dem Herrn für Seinen sanftmütigen Geist, der in dir lebt. Das ist der neue Mensch. Das ist Christus in dir, die Hoffnung der Herrlichkeit. Er lebt in dir – jetzt.

All diese wunderschönen Kleider gehören dir. Sie sind dein. Das Einzige, das du tun musst, ist, sie I'm Glauben anzuziehen.

Werde die alten, abgetragenen Kleider Los. Trage die neuen jeden Tag. Lebe in ihnen. Lass zu, dass Christus Sein wunderbares Leben durch dich lebt.

Mit lieben Grüßen von Nancy Campbell.

Gebet:

„Danke, Herr, für all die wunderschönen Gewänder, die du mir gegeben hast. Ich mag die alten Lumpen nicht mehr. Sie sehen so hässlich aus. Hilf mir, die neuen, hübschen Kleider anzuziehen, die dein herrliches Leben in mir widerspiegeln. Amen.“

Bestätigung:

Obwohl ich vielleicht nur wenig in meinem wirklichen Kleiderschrank habe, kann ich die herrlichsten Kleider meines geistigen Kleiderschrankes tragen. Preist den Herrn.

 

Above Rubies Address

AboveRubies
Email Nancy

PO Box 681687
Franklin, TN 37068-1687
Phone Toll Free in USA: 877-729-9861
Or  Phone : 931-729-9861
Office Hrs 9am - 4pm, M - F, CTZ